Stand Mai 2009
D-Star-Repeater DB0MYK

Lizenzinhaber:  Hans-Jürgen Barthen, DL5DI
genehmigt seit: 11.08.2008
Standort: Gänsehals nahe Bell bei Mendig/Eifel in JO30oj (575m üNN)
- ca. 25 km westl. von Koblenz
- ca. 4 km westl. von Maria Laach
- ca. 8 km nördl. von Mayen/Eifel
Frequenz 70cm/DV: Kanal RU765
Ausgabe: 439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz
Frequenz 10m/DV:  
Ausgabe: 29,280 MHz
Eingabe: 29,280 MHz
(29,180 MHz DX)
Frequenz 23cm/DD: Kanal RSxxx
Ein-/Ausgabe: 1297,225 MHz
Gerätschaften: Icom ID-RP-2C Controller
Icom ID-RP-4000V 70cm-DV-Repeater
Icom ID-RP-2D 23cm-DD-Repeater
Yaesu FT857 + DVRPTR2-Modem 10m
Gateway-Server:
  • Intel-Atom Mini-ITX platform
  • CPU Intel Atom D525 1.8 GHz (2 Cores, 4 Threads, 1MB Cache)
  • 4 GB RAM
  • 60 GB SATA-SSD
  • 2. Ethernet-Schnittstelle
  • Software:
  • CentOS5-LinuX
  • ircDDB-Gateway von G4KLX (DCS-, DPlus-, XRF- und StarNet aktiviert)
  • Antennen: RX/TX: 12-fach gestockte Koax-Antenne, ca. 20m ü Grund (gemeinsam genutzt mit FM- und DMR-Relais)
  • Duplex-Filter Huber&Suhner
  • Vorverstärker mit 5 Ausgängen (ca. 10dB pro Ausgang) im Empfangszweig
  • Bandpassfilter (Fuba, 8 Kreise, 7 Koppelkreise) und Combiner im Sendezweig (4 Sender auf 1 Antenne)
  • 10m Monoband Vertikalantenne (Maas KFA-5000) für 10m
  • DStar-DD bietet bei DB0MYK Zugang zum Hamnet per 128kBit/s. Die Konfiguration erfolgt automatisch per DHCP.
    Neue D-Star-Benutzer können sich hier für Gateway-Betrieb anmelden.

    Es ist weltweit nur eine Anmeldung im Netz notwendig!